Direkt zum Inhalt

SCIS

Smart Cities and Communities Information System

Zielsetzung

Ziel des Projekts ist die Bereitstellung interdisziplinärer wissenschaftlicher Expertise zur Überwachung und Analyse von EU-kofinanzierten Projekten in den Bereichen intelligente Städte, nachhaltige Energiedistrikte und energieeffiziente Gebäude. Die Projektergebnisse, die im Kontext der Energie- und Klimapolitik der EU durchgeführt werden, fließen in Analysen der Europäischen Kommission zu Energieeffizienz, Maßnahmen für erneuerbare Energien und Innovationspotenzial im Gebäudesektor - sowohl in Gemeinden als auch in Städten - ein.
Beschreibung des Projekts

Das Smart Cities Informationssystem bringt Projektentwickler, Städte, Institutionen, Industrie und Experten aus ganz Europa zusammen, um Daten, Erfahrungen und Know-how für die Zusammenarbeit bei der Schaffung intelligenter Städte und einer energieeffizienten städtischen Umwelt auszutauschen.

Das mit Unterstützung der Europäischen Kommission ins Leben gerufene SCIS umfasst Daten, die von laufenden und zukünftigen Smart Cities und Energieeffizienzprojekten gesammelt wurden. SCIS konzentriert sich auf die Bereiche Energie, Mobilität, Verkehr und IKT und zeigt Lösungen aus verschiedenen Bereichen, darunter: Energieeffizienz in Gebäuden, Integration von Energiesystemen, nachhaltige Energielösungen auf Bezirksebene, intelligente Städte und Gemeinden und strategische nachhaltige Stadtplanung.

SCIS analysiert Projektergebnisse und -erfahrungen, um Best Practices zu etablieren, von denen Projektentwickler und Städte lernen und die sie reproduzieren können. Darüber hinaus gibt das Projekt Empfehlungen an politische Entscheidungsträger zur Unterstützung und zu politischen Maßnahmen, die zur Behebung von Marktlücken erforderlich sind.

Wichtigste Schlussfolgerungen/Ergebnisse/Ergebnisse

  • Entwicklung einer technischen Überwachungsdatenbank, die die Sammlung von Daten aus F&E-Projekten mit unterschiedlichen Detaillierungsgraden ermöglicht.
  • Macht qualitative und quantitative Daten zugänglich, indem Informationen auf verschiedenen Komplexitäts- und Aggregationsebenen angeboten werden und gleichzeitig den Informationsbedürfnissen verschiedener Nutzerprofile entsprechen.
  • Analysiert Daten und Informationen, extrahiert Lessons Learned und gibt gezielte politische Empfehlungen ab.
  • schlägt ein Markt-Upscaling-Potenzial vor und erleichtert die Replikation in anderen Städten.
  • Entwicklung eines Webportals und anderer Kommunikationsaktivitäten zur Unterstützung der erfolgreichen Replikation von Lösungen.

Fördergeber

Europäische Kommission