Direkt zum Inhalt

Forum Automatisierte Mobilität: Alexandra Millonig präsentiert das LEVITATE-Projekt

Okt02

 

Die Mobilitätsbereiche Connected, Automated, Shared & Electric (CASE) liefern wesentliche Bausteine für ein integriertes Mobilitätssystem. Automatisierung spielt dabei eine zentrale Rolle. Das Forum Automatisierte Mobilität am 2. Oktober 2019 zeigt unter dem Motto „Ein CASE für alle Fälle“ verschiedene Bereiche auf, um die Entwicklung automatisierter Mobilität bestmöglich zu begleiten.

Im Rahmen des Themenblocks „Testfälle“ wird Alexandra Millonig, Mobilitätsforscherin am Center for Mobility Systems, über Erkenntnisse aus dem EU-Projekt LEVITATE berichten. Ein internationales Konsortium rund um die Loughborough University (UK) und dem AIT untersucht in LEVITATE, welche Funktion vernetztes und automatisiertes Fahren im Bereich der Personen- und Gütermobilität sowie auf gesellschaftlicher Ebene übernehmen kann, wie die Verkehrsinfrastruktur dafür zu gestalten ist und welche innovativen Mobilitätskonzepte somit zu erarbeiten sind.

Forum Automatisierte Mobilität „Ein automatisierter CASE für alle Fälle“
2. Oktober 2019, 9-17 Uhr
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)
Radetzkystraße 2
1030 Wien

Zu LEVITATE