Direkt zum Inhalt

AIT VERTRITT ÖSTERREICH IN NEUEM EU-KOMPETENZNETZWERK FÜR CYBERSICHERHEIT

27.02.2019

CyberSec4Europe adressiert Herausforderung der digitalisierten Gesellschaft

 

Wien, 27.2.2019: In dieser Woche erteilte die Europäische Kommission den Startschuss für CyberSec4Europe, einem neuen Pilotprojekt zur Etablierung eines Europäischen Kompetenznetzwerks für Cybersicherheit. Das AIT Austrian Institute of Technology repräsentiert darin die Österreichische Forschungsexzellenz und bildet damit einen wichtigen Knotenpunkt in einem Konsortium bestehend aus 43 Europäischen Organisationen aus 22 Europäischen Staaten.

Die Initiative CyberSec4Europe wird einen wichtigen Beitrag für die Umsetzung der EU Direktiven und Regulierungen wie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), der Zahlungsdiensterichtlinie PSD2, der eIDAS Verordnung zu elektronischer Identifikation oder der ePrivacy Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation im Kontext der Implementierung des EU Cybersecurity Act leisten. Das AIT bringt vor diesem Hintergrund dessen Kernkompetenzen auf dem Sektor Cybersicherheit im Allgemeinen und Kryptographie im Speziellen ein, um den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Europa in diesem Bereich als international führend zu positionieren.

Stephan Krenn, AIT Scientist und Experte für Kryptographie: „Die Einbettung in das CyberSec4Europe Kompetenznetzwerk ist von unschätzbarem Wert für unsere Arbeit und die Basis für kompetitive Forschung mit entsprechender Sichtbarkeit und nachhaltigem Impact der Forschungsergebnisse auf zukunftsfähige Lösungen.“

Die Auftaktveranstaltung für CyberSec4Europe findet am 28. Februar 2019 in Brüssel statt. Informationen dazu finden Sie unter: https://www.cyberwatching.eu/news-events/events/cybersec4europe-launch-event

Weitere Informationen rund um CyberSec4Europe finden Sie in der Aussendung des Konsortiums vom 26.02.2019 unter https://www.cybersec4europe.eu/press-release/.

Bilder und Infografiken finden Sie unter: https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/news/four-eu-pilot-projects-prepare-european-cybersecurity-competence-network-infographic

Pressekontakt:

Mag. (FH) Michael W. Mürling
Marketing and Communications
AIT Austrian Institute of Technology
Center for Digital Safety & Security
T +43 (0)50550-4126

michael.muerling(at)ait.ac.atI www.ait.ac.at

Mag. Michael H. Hlava
Head of Corporate and Marketing Communications
AIT Austrian Institute of Technology
T +43 (0)50550-4014

michael.hlava(at)ait.ac.at I www.ait.ac.at

Follow us on:

Facebook | LinkedIn | Twitter