Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

Die Batterie der Zukunft

02.05.2017
 
Ingenious Picture Day Techbase 2015

AIT Principal Scientist Atanaska Trifonova spricht im Interview mit dem KURIER über den aktuellen Stand der Batterieforschung am AIT. Der Artikel erschien in der Sonderausgabe „Energie der Zukunft“ und betont die Vorreiterrolle des AIT auf diesem Gebiet. Trifonova erläutert das Potenzial der Lithium-Ionen-Technologie und die Forschungsperspektive in 10 Jahren: „Ziel ist hier das Energiespeichervermögen der Zelle zu erhöhen - sprich, die Batterie kleiner und doch leistungsstärker zu machen. In den nächsten 10 Jahren hoffen wir, dass wir damit z.B. unser Smartphone nur einmal pro Woche aufladen müssen.“