AIT bei der SMART CITY Expo in Barcelona

Internationale Leitmesse für Smart City-Lösungen

Im Zuge des internationalen Expertentreffens zu Smart City Themen präsentierte das AIT in Kooperation mit der WKO auf der SMART CITY EXPO in Barcelona innovative Projekte wie beispielsweise die beiden europäischen Leuchtturmprojekte: „Smarter Together“ und „Ruggedised“. Unter dem Titel ‚Urban Transformation‘ wurden Lösungen aus den Bereichen Energieplanung, Umwelttechnologien, IKT, Mobilität und Governance vorgestellt. Darunter waren die Software "Travel Mode Identification", die einfach in verschiedene Smartphone Apps integriert werden und automatisch das genutzte Verkehrsmittel erkennen kann, sowie das Consulting-Service EXPERIENCE, mit dem das AIT interaktiv Infrastrukturdesigns sowie Informations- und Orientierungssysteme mithilfe von Virtual Reality evaluiert und somit sicherstellt, dass Personen sich optimal zurechtfinden.

Zusätzlich war das AIT in seiner Rolle als Koordinator des EERA Joint Programme Smart Cities (EERA JPSC) auf der SMART CITY EXPO vertreten. Das EERA JPSC ist ein Netzwerk europäischer Forschungseinrichtungen, das sich zum Ziel gesetzt hat, innovative Methoden und Tools für smarte und Energie effiziente Städte zu entwickeln und europaweit zur Anwendung zu bringen. In diesem Sinne, ist das Bewerben des Netzwerks und seiner Aktivitäten eine Kernaufgabe des AIT, für die die SMART CITY EXPO den perfekten Rahmen bot.

Auf dieser internationalen Leitmesse trafen sich Vertreter von mehr als 400 Städten, über 600 Aussteller aus mehr als 100 Ländern, sowie renommierte Stakeholder aus Wissenschaft und Forschung. Über 16.000 BesucherInnen konnten sich über die neuesten Technologien und Entwicklungen im Dienst eines besseren, gesünderen und nachhaltigeren Lebens in den Städten der Zukunft informieren und die Expo als Plattform für intensiven Austausch und Vernetzung nutzen.

Presseinformation

Link zur EERA-Website

Link zur Smart City Expo-Website