Direkt zum Inhalt
Symbolfoto: Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung

AIT österreichischer Ansprechpartner des deutschen IT-Sicherheitsverbands

30.09.2013
Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) fördert Expertenvernetzung im deutschsprachigen Raum
 

Das AIT Austrian Institute of Technology ist zur TeleTrusT-Regionalstelle Wien und damit zum primären österreichischen Ansprechpartner des deutschen IT-Sicherheitsverbands ernannt worden. Neben den TeleTrusT-Regionalstellen in Deutschland und dem Regionalkontakt in San Francisco bildet das AIT damit eine wichtige Verbindung zwischen den in TeleTrusT organisierten IT-Sicherheitskreisen und den österreichischen ExpertInnen. Das AIT Austrian Institute of Technology, das bereits seit geraumer Zeit aktives TeleTrusT-Mitglied ist, ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung.

Unter den europäischen Forschungseinrichtungen gilt das AIT als Spezialist für zentrale Infrastrukturthemen der Zukunft. Das AIT erforscht und entwickelt als Partner der Wirtschaft und öffentlicher Einrichtungen zukunftsorientierte Technologien. Gesellschafter des AIT sind die Republik Österreich (Österreichisches Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) und der "Verein zur Förderung von Forschung und Innovation" (Industriellenvereinigung Österreich). Insbesondere das Safety & Security Department des AIT leistet einen wesentlichen Beitrag im IKT-Kontext und widmet sich schwerpunktmäßig der Sicherstellung operativer Effizienz und Zuverlässigkeit kritischer Infrastrukturen.

„Für das AIT stellt das Engagement bei TeleTrust eine wertvolle Ergänzung hinsichtlich der engen internationalen Zusammenarbeit mit wichtigen Bedarfsträgern aus der Industrie dar.  Als österreichischer TeleTrust-Ansprechpartner wollen wir die Vernetzung von Akteuren der österreichischen Wirtschaft sowie Forschung mit Akteuren auf europäischer Ebene im IKT-Sicherheitskontext stärken und damit einen erheblichen Beitrag zur Förderung des österreichischen Wirtschaftsstandortes leisten“, so Thomas Bleier, Leiter der Forschungsgruppe ICT Security am AIT.

Regionalstellen hat TeleTrusT damit aktuell in Bremen (Otaris), Bonn (tetraguard), Chemnitz (digitronic), Dresden (T-Systems MMS), Düsseldorf (AuthentiDate), Hamburg (WMC), Frankfurt am Main (QGroup), Leipzig (Adyton), München (Secaron) und Stuttgart (CenterTools), Wien (AIT) sowie einen Regionalkontakt in San Francisco (Uwe Wagner, Tiburon).

Weitere Informationen