Direkt zum Inhalt

„Logistics Research Austria“ gegründet

AIT Austrian Institute of Technology ist Gründungsmitglied des LRA - LOGISTICS RESEARCH AUSTRIA – Österreich verfügt nun über geballte Forschungskompetenz im Bereich der Logistik

 

Das LRA-Logistics Research Austria wurde nach einer zweijährigen Vorbereitungsphase als Verein gegründet. LRA ist eine Kooperation von heimischen Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Fachhochschulen, die im Bereich der Forschung und Entwicklung für Logistik, Supply Chain Management und Verkehr zusammenarbeiten werden. Das AIT ist ein Gründungsmitglied des LRA und stellt mit DI Dr.Jakob Puchinger vom Mobility Department eines der drei Vorstandsmitglieder. Ebenfalls im Vorstand sind Prof. Dr. Tina Wakolbinger vom Institut für Transportwirtschaft und Logistik der WU Wien und Prof. Mag. Dr. Friedrich Starkl von der FH OÖ Logistikum Steyr, von dem die Initiative zu LRA ausgegangen ist.

Das Ziel des LRA ist Interdisziplinarität zu intensivieren, inhaltliche Komplementarität zu nutzen, Redundanzen zu vermeiden und eine größere Themenvielfalt zu ermöglichen, ohne jedoch an wissenschaftlicher Tiefe zu verlieren. Zusätzlich wollen wir mit LRA die internationale Sichtbarkeit erhöhen. Weitere Vorteile des LRA sind die nun geballt Forschungskompetenz sowie eine enorme Vielfalt an Methoden und Disziplinen, die durch die Kooperation ermöglicht wurden.

Mitglieder des LRA:

  • AIT Austrian Institute of Technology
  • FH des BFI Wien
  • FH Joanneum
  • FH OÖ Campus Hagenberg & Wels
  • Ghega-Institut der FH St. Pölten
  • Logistikum Steyr
  • Institut für Produktions- und Logistikmanagement an der JKU Linz
  • FH Technikum Wien
  • RISC Software GmbH, TU Graz
  • Universität für Bodenkultur
  • V-Research
  • WU Wien
  • FH Würzburg-Schweinfurt

Link