Direkt zum Inhalt

Alpbacher Technologiegespräche 2020

„Fundamentals“ ist das Generalthema des Europäischen Forums Alpbach 2020

27.-29.08.2020 

Europäisches Forum Alpbach 2020 -
Generalthema „Fundamentals“ | 23. August bis 03. September 2020

 

Manche sicher geglaubten Grundlagen sind im Jahr 2020, aber auch schon davor, ins Rutschen gekommen – nicht bloß in der Politik. Das lässt den Versuch reizvoll erscheinen, auch die Grundlagen, auf denen unsere Aktivitäten in Alpbach fußen zu hinterfragen, manches vermeintliche Grundwissen auf den Prüfstand zu stellen und jene Grundsätze heraus zu schälen, die für uns unverzichtbar sind. Dazu gehört aus der Sicht des Forums vor allem das europäische Haus, das dringend fertiggebaut werden muss, um allen Menschen in Europa und auch darüber hinaus, Frieden, ausreichend ökonomische Perspektiven und lebendige demokratische Strukturen zu bieten.

 

Während der Corona-Krise zeigte sich: Gerade als die Mitgliedstaaten der Union eine funktionierende Zusammenarbeit im Kampf gegen das Virus am notwendigsten hatten, zogen sie sich angstvoll in nationale Strukturen zurück und versuchten, alles allein zu lösen. Eine solche Entwicklung ist für jeden und jede in Europa fatal. Das Forum Alpbach sieht sich daher mehr denn je gefordert, allen, die sich tagtäglich für ein geeintes Europa einsetzen, einen Rahmen zu bieten, um sich zu vernetzen und mit Zuversicht und Ideen auf die großen Herausforderungen unserer Zeit zu antworten.

 

Hybrides Format mit großer Onlinekonferenz
 

Im 75. Jahr seines Bestehens erfindet sich das EFA neu. Das Forum findet heuer in hybrider Form – also mit reduzierter Präsenz in Alpbach vor Ort und mit einer starken digitalen Komponente – statt. In der ersten EFA Onlinekonferenz soll der „Spirit of Alpbach“ mehr denn je in die ganze Welt getragen werden. Eine besondere Rolle kommt heuer außerdem der Jugend zu. Alumni-Organisationen des Forums auf vier Kontinenten tragen mehr als 50 Veranstaltungen zur Konferenz bei.

 

Wer teilnehmen möchte, kann außerdem heuer kein Ticket für Alpbach vor Ort kaufen, sondern für einen vergleichsweise geringen Preis einen Zugang zur 12-tägigen Onlinekonferenz erwerben. Die digitale Variante soll für alle TeilnehmerInnen ein echtes Konferenzerlebnis bieten, obwohl man sich heuer ausnahmsweise nicht in Alpbach versammeln kann. Es handelt sich nicht um ein gewöhnliches Streaming. Man kann mit den SprecherInnen in Kontakt treten, sich zum Networking treffen, digital Visitenkarten austauschen. Alpbach soll dieses Jahr überall dort sein, wo Sie sind und im Sinne eines geeinten Europas und einer solidarischen Welt wirken. Tickets ab 13. Juli auf: 2020.alpbach.org.

 

„Alpbach in Motion“ – The Alpbach Summit of Emerging Leaders
Eines der wichtigsten Ziele des Europäischen Forums Alpbach ist die Partizipation junger Menschen. Im Rahmen des „Alpbach Summit of Emerging Leaders“ kommen von 30. August bis 1. September rund 40 junge europäische Führungskräfte zusammen, um über das Wirtschaftssystem der Zukunft zu diskutieren.

 

 

 

Abonnieren

* markiert Pflichtfelder