Direkt zum Inhalt

Modellbasierte Analyse & Simulation, Digitale Zwillinge

Modellbasierte Analyse & Simulation, Digitale Zwillinge

Wir ermöglichen Ihnen durch modellbasierte Analysen und digitale Zwillinge den Produktionsprozess und Energieeinsatz abseits von laufendem Betrieb zu optimieren, mögliche Maßnahmen zu identifizieren und deren Wirkung bezogen auf Produktqualität und Produktionskosten zu bewerten.

Auf Grund der langjährigen Erfahrung und Expertise des AIT im Bereich der mathematischen Modellierung und Simulation komplexer dynamischer Prozesse sind wir Ihr idealer Partner für detaillierte Analysen auf Komponenten-, Anlagen- und Werkebene.

 

Unser Spektrum reicht von der

  • Energietechnik zur wirtschaftlichen Abwärmenutzung, durch hochleistungsfähige Wärmeübertrager, Hochtemperaturspeichern und Industriewärmepumpen, über die
  • (Bio-)Verfahrenstechnik, wie zum Beispiel Produkttrocknung oder Bioreaktoren in der Pharmaindustrie, bis hin zu
  • Ablaufsteuerungen und Einsatzoptimierung in der diskontinuierlichen Produktion und thermische Energieversorgungssystemen.

Gerne helfen wir auch bei einzigartigen Fragestellungen schnell und kompetent.

Unsere Leistungen

  • Entwicklung neuer Anlagenkonzepte mittels Simulationstechniken
  • Nachbildung bestehender Anlagenkonzepte
  • Maßgeschneiderte Betriebsoptimierung
  • Optimales Design und modellbasierte Charakterisierung von Komponenten
  • Technische und wirtschaftliche Machbarkeitsstudien, Potentialanalysen und Ableitung von Maßnahmenkatalogen
  • Erstellung digitaler Zwillinge für die Produktion durch Zusammenwirken physikalischer Modellen und neuronaler Netze

Ihr Nutzen

  • Produkt- und Produktionsoptimierung
  • Kostenoptimierung von Produktionsprozessen durch modellbasierte Sensitivitätsanalysen
  • Investitionsentscheidungshilfe
  • Verbesserung des Prozessverständnisses
  • Schnellere Einschulung von neuem Personal an digitalen Zwillingen

Unsere Methoden

  • Computational Fluid Dynamics (CFD) zur detaillierten Analyse von Wärme- und Stofftransport.
  • Simulation und Entwurf von Steuerungs- und Regelungskonzepten für elektrische, thermische und mechanische Systeme.
  • Digitalisierung, horizontale und vertikale Vernetzung, Datenerfassung und Visualisierung
  • Edge- und Cloud-Computing.
  • Statistische Methoden zur Klassifizierung, Regressionsanalyse, Validierung, Optimierung und Prädiktion
  • Digitale Zwillinge in Form von Functional Mockup Units und neuronaler Netze

Referenzprojekte