Direkt zum Inhalt

AgeWell

Zwei ältere Menschen beim Spaziergang in der Natur

Im Zuge des europäischen Forschungsprojekts "AgeWell" wird ein virtueller Coach entwickelt, der ältere ArbeitnehmerInnen während des Pensionierungsprozesses und auch darüber hinaus begleitet. Das Hauptaugenmerk im Projekt liegt dabei auf der Förderung eines sinnerfüllten Lebens und eines gesunden Lebensstils. AgeWell stellt einen virtuellen Coach, basierend auf einem Avatar und einem Roboter (physisch verkörpertes Gerät), für ältere MitarbeiterInnen bereit. Dieser virtuelle Coach soll einerseits die Zielgruppe bei ihrer Transformation in den Ruhestand unterstützen und andererseits dem Unternehmen dabei helfen, die Motivation der Mitarbeiter aufrecht zu erhalten, deren Wissen und Erfahrungen nach der Pensionierung an andere MitarbeiterInnen weitergeben zu können und generationenübergreifend gut zu arbeiten.

Durch den benutzerzentrierten Ansatz werden die Endbenutzer von Anfang an in das Projekt einbezogen. Die Rekrutierung erfolgt mit Hilfe von Endbenutzerorganisationen und größeren Unternehmen. AgeWell verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, indem der alternde Benutzer bei Bedarf mit dementsprechenden Hinweisen und Anleitungen unterstützt wird. Durch eine zweite Endbenutzergruppe, bestehend aus Senioren die sich bereits im Ruhestand befinden, wird die spätere Phase der AgeWell-Nutzung in den Studien simuliert.

 

Sehen sie im folgenden Video die Erklärung zum Grundkonzept von Agewell:

AAL Austria Logo

 

The AgeWell project is co-funded by the AAL Joint Programme Call 2018 under the reference no. aal-2018-5-92-CP.

***Nähere Informationen erhalten sie hier***