Jump to content

Dekarbonisierung der Industrie

Dekarbonisierung der Industrie

Die Dekarbonisierung der Industrie wird Realität: Fahrpläne zur CO2-Verringerung von Betrieben, Standorten und Branchen


Der CO2-Ausstoß soll nach der derzeitigen Klimastrategie #mission2030 bis zum Jahr 2050 auf nahe Null reduziert werden. Da die Zeit für unser Klima läuft, ist jeder Betrieb gefragt seinen Beitrag zu leisten. Doch wie kann  diese große Herausforderung gelingen?

Wir unterstützen Sie sicher und strukturiert bei der Entwicklung eines Fahrplans zur Umsetzung der Klimaziele für Ihren Betrieb. Unter Berücksichtigung der eingesetzten Prozesse, Energieträger und Rohstoffe und möglichen Effizienzmaßnahmen identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen mögliche unmittelbare Maßnahmen, notwendigen weiteren Forschungsbedarf, entwickeln eine Technologiestrategie und legen eine Umsetzungsstrategie fest.

Wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess mit Auswertungen und Analysen, um zukünftige und auch schon getroffenen Maßnahmen zu bewerten und daraus weitere Schritte ableiten zu können.

Durch die umfassende Expertise in wärmetechnischen und elektrischen Technologien und Methoden ist das AIT Ihr idealer Partner für die Entwicklung und Erstellung von Fahrplänen für Ihr Unternehmen zur mittel- und langfristige Planung der Energietransformation hin zu mehr erneuerbarer Energie. Dies reicht von kleinen Produktionsbetrieben bis hin zu ganzen Industrieparks.
 

Unsere Leistungen

  • Unmittelbare Maßnahmen identifizieren
  • Umsetzungsstrategie festlegen
  • Energienutzungsanalyse des Prozesses, Betriebes und Standortes
  • Unabhängige Analyse von geplanten oder schon umgesetzten Maßnahmen
  • Workshops
  • Technologiescreenings
  • Forschungskooperationen
  • Unterstützung in Antragsphasen
  • Weiteren Forschungs- und Entwicklungsbedarf identifizieren

Ihr Nutzen

  • Neutral und unabhängige Bewertung von Technologiealternativen
  • Wirkungsoptimierte Maßnahmensetzung
  • Reduktion der Betriebskosten
  • Investitionsentscheidungshilfe
  • Reduktion von Entwicklungskosten
  • Optimieren von Produktionsprozessen
  • Priorisierte Maßnahmenkataloge
  • Unabhängige Technologiebewertungen
  • Betriebsdatenanalysen

Unsere Methoden

  • Datenanalyse: Jahres bis hin zu Viertelstundendaten, statisch und dynamisch
  • Umfeldanalyse: Gesetzeslage, Infrastrukturentwicklungen
  • Workshops
  • Technologiescreening
  • Statistische Methoden zur Klassifizierung, Regressionsanalyse, Validierung, Optimierung und Prädiktion
  • Digitale Zwillinge in Form von Functional Mockup Units

Referenzprojekte