AIThttps://www.ait.ac.at/blogAIT Blogde-deAustrian Institute of TechnologyKatastrophenschutz-App oder wie wir alle zu HelferInnen werdenBei Naturereignissen wie Hochwasser, Erdbeben oder extremen Schneefällen kann jede Minute über Leben und Tod entscheiden. Um Hilfsmaßnahmen schnell und effizient zu koordinieren, brauchen die Blaulichtorganisationen ein möglichst klares Bild der Lage – und freiwillige Helfende. Das AIT hat mit der App CrowdTasker ein wegweisendes Tool entwickelt, um Freiwillige gezielt anzusprechen. Bei einer Katastrophenschutzübung in Eisenerz wurde es erstmals eingesetzt.https://www.ait.ac.at/blog/katastrophenschutz-appDigitalisierungTue, 21 Jan 2020 15:54:33 +01005129::85c859ba-7249-4487-8227-c367da1f28c0Wärmepumpen: Energiequelle der ZukunftEine aktuelle Studie des AIT Austrian Institute of Technology zeigt, dass eine 100-prozentige Versorgung der Industrie mit erneuerbaren Energien theoretisch möglich ist. Voraussetzung dafür ist der Umstieg auf neue Technologien bei der Energieerzeugung und Speicherung. Welche Rolle Wärmepumpen dabei spielen, zeigt der aktuelle Blogbeitrag.https://www.ait.ac.at/blog/waermepumpen-energiequelle-der-zukunftEnergieTue, 21 Jan 2020 16:12:12 +01005130::a23c8a34-6e52-4814-89e9-4b4bec77bbf8Medizin: So gelangen Wirkstoffe besser ins GehirnFür viele gibt es keine geeigneten Medikamente und wenn doch, kommen sie selten an ihrem Bestimmungsort an. Warum? Die Blut-Hirn-Schranke reguliert genau, was ins Gehirn darf und was nicht. Ein Forscherteam des AIT entwickelt neue Wege, um diese biologische Barriere zu überwinden.https://www.ait.ac.at/blog/medizin-so-gelangen-wirkstoffe-besser-ins-gehirnMedizinTue, 21 Jan 2020 16:57:11 +01005134::29d775b4-455c-4917-8810-8729e795ba38Fahrendes Labor kann Leben rettenMotorradfahrende sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Ein vom AIT gemeinsam mit der TU Wien entwickeltes Messmotorrad trägt dazu bei, das Unfallrisiko entscheidend zu senken. Als fahrendes Labor identifiziert es gefährliche Passagen im Straßenverkehr, die entschärft werden können, noch bevor etwas passiert. Wie das im Detail funktioniert und ab wann es im Straßenverkehr eingesetzt wird, lesen Sie im Blog. https://www.ait.ac.at/blog/fahrendes-labor-kann-leben-rettenVerkehrTue, 21 Jan 2020 17:01:15 +01005135::04c80f49-2145-4904-af56-a9e7903ab530Netflix schauen, ohne das Klima zu schädigenDie Umweltkosten der digitalen Kommunikation sind erheblich. Auch das Streamen von Filmen treibt den Energieverbrauch nach oben. Doch es gibt gute Nachrichten für alle, die ihren Netflix-Account lieben und das Klima nicht überstrapazieren wollen: Der Einsatz neuartiger optischer Verfahren kann die Datenübertragung revolutionieren und ihren Energiehunger drastisch senken. AIT-Photonikexperte Bernhard Schrenk arbeitet im Rahmen eines weltweit einzigartigen Projekts daran.https://www.ait.ac.at/blog/netflix-schauen-ohne-das-klima-zu-schadigenDigitalisierungTue, 21 Jan 2020 17:09:38 +01005136::abfb7ace-c007-4065-982e-80b7cca2ff1eForschung am Herzen des E-AutosBei Diskussionen rund um E-Autos stehen meist zwei Aspekte im Vordergrund: Kosten und Reichweite. Beide sind unmittelbar mit dem Herzstück eines Elektro-Autos verbunden, nämlich der Batterie. Ihr ist am AIT ein ganzer Forschungsschwerpunkt gewidmet. Wie man Autos möglichst effizient, kostengünstig und sicher gestaltet und warum die Wissenschaft der Industrie in diesem Bereich meilenweit voraus ist, erfahren Sie hier.https://www.ait.ac.at/blog/forschung-am-herzen-des-e-autosMobilitätTue, 21 Jan 2020 17:15:50 +01005137::7ced6c98-3c43-4f03-a8b9-411bfaeda2b0Das unendliche Potenzial der Sonne nützenDie Photovoltaik, also die Gewinnung von Strom aus Sonnenlicht, gilt als eine der beliebtesten Formen der erneuerbaren Energie und hat in den letzten Jahren weiter an Bedeutung gewonnen. Das Potenzial ist riesig – vor allem bei Gebäuden, in Städten, in der Industrie sowie in der Energieinfrastruktur. Und die technischen Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgereizt. Forschende des AIT beschäftigen sich beispielsweise mit dem Einsatz spezieller Solarzellen, die sowohl an ihrer Vorder- wie Rückseite Strahlungsenergie einsammeln können.https://www.ait.ac.at/blog/das-unendliche-potenzial-der-sonne-nutzenEnergieTue, 21 Jan 2020 17:20:29 +01005138::0e2fedec-86c1-42c4-a6df-27d118715a07Die Chancen der Digitalisierung ergreifenDas Schlagwort von der vierten industriellen Revolution ist allgegenwärtig. Dabei geht es vor allem um den Wandel der industriellen Produktion durch digitale Technologien. Doch was bedeutet das für die Zukunft der Arbeitswelt? Eine großangelegte Studie unter Mitwirkung von Expert*innen des AIT versucht erstmals, Licht ins Dunkel zu bringen.https://www.ait.ac.at/blog/die-chancen-der-digitalisierung-ergreifenDigitalisierungTue, 21 Jan 2020 17:27:45 +01005139::432d3247-8f17-4f70-ba9b-4411011e6bfbDer AIT-Blog geht online!Dieser Blog ist vom AIT Austrian Institute of Technology. Das AIT ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung und gilt als das maßgebliche heimische Forschungsinstitut, das auf Technologieentwicklung in den „Grand Challenges“ mit Schwerpunkt auf Infrastrukturthemen der Zukunft spezialisiert ist. Rund 1.400 Expert*innen forschen auf höchstem Niveau an Antworten und Lösungen für morgen.https://www.ait.ac.at/blog/der-ait-blog-geht-onlineInnovationFri, 07 Feb 2020 13:17:43 +01005145::a061fe29-8285-4fed-ac57-8d2ff34f97caBittere Kälte macht Aluminium gefügigAluminium wird im Leichtbau von Autos immer wichtiger. Ein innovatives Verfahren, das am Leichtmetallkompetenzzentrum (LKR) Ranshofen entwickelt wurde, eröffnet völlig neue Einsatzgebiete.https://www.ait.ac.at/blog/bittere-kaelte-macht-aluminium-gefuegigThu, 02 Apr 2020 11:05:13 +02005206::39a7b5e3-9e96-40ab-8a6e-83e758afc616Social DistancingDurch die Simulation von Personenflüssen im öffentlichen Raum können die Auswirkungen von Zugangsbeschränkungen, Einbahnsystemen oder der Verlegung von Gehwegen analysiert werden. So lässt sich auch sicherstellen, dass die in der Covid-Krise nötigen Mindestabstände zwischen Menschen (mindestens ein Meter) eingehalten werden können.https://www.ait.ac.at/blog/social-distancingMobilitätTue, 14 Apr 2020 09:11:36 +02005223::39c54ddf-b236-4d78-9a8e-2058dbde2d5eGut verschlüsselt – mit Hilfe von QuantenWas einst eine theoretische Spielerei von Quantenphysikern war, wird nun Realität: Durch den Einsatz von Quantenverschlüsselungsmethoden wird in Zukunft eine absolut sichere Kommunikation möglich, die nicht abgehört oder gehackt werden kann. Das AIT Austrian Institute of Technology ist federführend daran beteiligt, diese Technologie alltagstauglich zu machen.https://www.ait.ac.at/blog/gut-verschluesselt-mit-hilfe-von-quantenDigitalisierungThu, 23 Apr 2020 10:27:04 +02005247::caad04e9-6ad5-4644-b4e7-9ee5a3376100Stadtplanung 2.0: Corona-Krise zeigt, wie Kooperation funktioniertIm „City Intelligence Lab“ des Center for Energy am AIT Austrian Institute of Technology werden städtebauliche Planungen gemeinsam mit Auftraggebenden und Nutzenden durchgeführt und die Auswirkungen bestimmter Maßnahmen in Echtzeit dargestellt. Diese neuartige Form der Kollaboration funktioniert auch in Zeiten von Corona bestens – durch eine virtuelle Zusammenarbeit aller Beteiligten.https://www.ait.ac.at/blog/stadtplanung-2-0InnovationThu, 07 May 2020 09:17:51 +02005269::1dc69429-d99e-4ab2-82da-5e206f89cd55Gesucht: Antikörper gegen das Corona-Virus Einen Antikörper-Test für das SARS-CoV-2-Virus, der in allen medizinischen Laboren angewendet werden kann, entwickelt derzeit ein österreichisches Konsortium aus drei Wiener Universitäten – der Universität für Bodenkultur, der Veterinärmedizinischen Universität und der Medizinischen Universität Wien – und zwei anwendungsorientierten Partnern, darunter dem AIT Austrian Institute of Technology. Noch vor dem Sommer soll dieser Test einsetzbar sein. Zusätzlich wurde am AIT ein Spezialtest entwickelt, der sogar die Bestimmung des Antikörpertiters erlaubt.https://www.ait.ac.at/blog/gesucht-antikoerper-gegen-das-corona-virusMedizinWed, 27 May 2020 14:40:32 +02005291::fa29312a-8818-4576-a477-866ec0c2aa66Gefährdete Smart GridsKritische Infrastrukturen, wie zum Beispiel Stromnetze, sind zunehmend von Cyberangriffen bedroht. Die Folgen wären dramatisch, sie reichen bis hin zu einem totalen Black-out. Am AIT werden Methoden entwickelt, um Stromnetze sicherer zu machen – einerseits durch ein überlegtes Design der Netze, andererseits durch Systeme, die Angriffe frühzeitig erkennen.https://www.ait.ac.at/blog/gefaehrdete-smart-gridsEnergieMon, 15 Jun 2020 14:52:01 +02005300::fe314a06-0111-4088-b801-9917153d91caWas im Homeoffice besonders nervtForschende des AIT Center for Technology Experience untersuchen, wie es Menschen mit der Telearbeit ergeht und wo die Probleme liegen. Ein erster Zwischenresümee der noch laufenden Studie offenbart viele positive Erfahrung, aber an einigen Stellen auch Schwierigkeiten, die dringend einer Lösung bedürfen.https://www.ait.ac.at/blog/was-im-homeoffice-besonders-nervtDigitalisierungThu, 25 Jun 2020 09:59:41 +02005308::8285662e-999f-43ec-97e2-ed472a8aea69Smarte Textilien als Chance für die TextilindustrieEin altehrwürdiger Industriezweig, der in den vergangenen Jahrzehnten in eine Krise gerutscht ist, könnte durch neue Technologien wieder neu an Schwung gewinnen: Smarte Sportbekleidung, innovative Medizinprodukte oder intelligente Jacken werden schon bald sehr gefragte Produkte sein. Dazu muss Know-how aus vielen verschiedenen Bereichen zusammengeführt werden. https://www.ait.ac.at/blog/smarte-textilien-als-chance-fuer-die-textilindustrieDigitalisierungMon, 20 Jul 2020 08:41:45 +02005431::7273fb65-5789-4f9d-9ea2-7a702d8c02a1Ein neuer Blick auf die immer komplexere WeltViele Menschen nehmen die Welt als zunehmend komplex und unübersichtlich wahr. Und das zu Recht. Nicht zuletzt die Coronapandemie zeigt die enge Verflechtung verschiedenster Bereiche. Mögliche Lösungen für die großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht – etwa demografische Entwicklung, Klimawandel oder Digitalisierung –, werden von 27. bis 29. August 2020 bei den heurigen Alpbacher Technologiegesprächen diskutiert. Dieses traditionelle Treffen findet heuer Corona-bedingt in einem innovativen Format statt. https://www.ait.ac.at/blog/ein-neuer-blick-auf-die-immer-komplexere-weltDigitalisierungWed, 29 Jul 2020 09:42:31 +02005434::1837e334-6055-4b05-9674-0e347edbed0cGesucht: Wege zu mehr Nachhaltigkeit Eine große Konferenz, die von Wiener Forschungsinstitutionen organisiert wurde, sucht nach konkreten und gangbaren Wegen, um Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltiger zu gestalten. https://www.ait.ac.at/blog/gesucht-wege-zu-mehr-nachhaltigkeitTue, 11 Aug 2020 12:58:32 +02005446::8d7769b1-e33f-4ce5-8f9e-638dd28ecfe3Die Fundamente, die unser Leben prägenDie heurigen Alpbacher Technologiegespräche, die von AIT Austrian Institute of Technology und ORF Radio Österreich 1 veranstaltet werden, finden – im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach – in einem völlig neuen Format statt: als Hybrid aus Veranstaltungen vor Ort, die live zu den Teilnehmenden gestreamt werden. Hochkarätigen Diskussionen etwa über Klimaschutz, Komplexität, Corona und Kunst und Wissenschaft tut das keinen Abbruch. https://www.ait.ac.at/blog/die-fundamente-die-unser-leben-praegenInnovationFri, 28 Aug 2020 08:36:20 +02005459::b737a8a7-d58d-482b-9dcf-b8e35f23d059Leichtmetalle für mehr Klimaschutz Leichtbau durch die Anwendung von Aluminium- und Magnesiumlegierungen wird immer wichtiger, um im Fahr- und Flugzeugbau Gewicht zu sparen und folglich den Treibstoffverbrauch zu senken. Bei den 11. Ranshofener Leichtmetalltagen werden viele Innovationen und Zukunftstechnologien aus dem Bereich der Aluminium- und Magnesiumwerkstoffe vorgestellt. https://www.ait.ac.at/blog/leichtmetalle-fuer-mehr-klimaschutzInnovationTue, 01 Sep 2020 16:28:10 +02005466::f01fb030-23b4-4747-a550-14ccf828040dForschung für eine lebenswertere Stadt Wie kann man die Lebensqualität von Menschen im unmittelbaren Wohnumfeld steigern? Wie können die Mobilitätsbedürfnisse der urbanen Bevölkerung in Zukunft besser und umweltfreundlicher befriedigt werden? Mit zukunftsweisenden Antworten auf diese Fragen konnten Forscher*innen des AIT Austrian Institute of Technology beim diesjährigen VCÖ Mobilitätspreis punkten. https://www.ait.ac.at/blog/forschung-fuer-eine-lebenswertere-stadtMobilitätWed, 23 Sep 2020 12:21:10 +02005471::23a169fe-a123-4965-bd62-d60440d81634Wo und wie Innovationen entstehen Innovationssysteme werden immer komplexer: Forschungsinstitute kooperieren weltweit immer enger miteinander, was auch oft eine Verschiebung der „Hot-Spots“ für Innovationen bewirkt. Forscher*innen des AIT Austrian Institute of Technology konnten diesen Effekt sowohl innerhalb Europas als auch weltweit nachweisen. Demnach holt auch China mit Riesenschritten auf, vor allem im Bereich von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). https://www.ait.ac.at/blog/wo-und-wie-innovationen-entstehenInnovationTue, 06 Oct 2020 10:29:10 +02005484::9d80c607-c495-48f9-a1eb-c98a482d31c8Wenn Komplexität zu menschlicher Überforderung und Unsicherheit führtMenschen stehen bei der Benutzung von Maschinen oft vor komplexen Aufgaben, denen sie sich nicht gewachsen fühlen. Unter dem Schlagwort „Deconstructing Complexity“ entwickelt die User-Experience-Forschung am AIT Austrian Institute of Technology Methoden, die dem Menschen den Umgang mit Technik erleichtern sollen – sowohl im Alltagsleben als auch bei der Bedienung von Maschinen. https://www.ait.ac.at/blog/wenn-komplexitaet-zu-menschlicher-ueberforderung-und-unsicherheit-fuehrtDigitalisierungWed, 21 Oct 2020 14:15:13 +02005499::25fe1f7a-5326-42bf-b9ce-d8641c632f30