Jump to content

Virtual Reality als Trainingsumgebung für die Stärkung sozialer Kompetenzen zur Förderung von Teamfähigkeit

Ziel des Projektes ist es, zu untersuchen, wie Virtual-Reality-Szenarien für Führungskräfte, die über die Interaktion mit Avataren soziale Kompetenzen wie Empathie und Teamfähigkeit trainieren, eingesetzt werden können. Für die Untersuchung wird im Rahmen eines partizipativen Designprozesses, in dem von Beginn an die relevanten Bedürfnisse von NutzerInnen berücksichtigt werden, ein Forschungsprototyp entstehen. Basierend auf Erkenntnissen der jüngsten Lernforschung hinsichtlich des Einsatzes von Virtual Reality wird in einer Reihe von Experimenten die subjektive Wirksamkeit der Lernerfahrung untersucht. Durch den innovativen Einsatz AI-basierter Software und ein “immersives” Design des virtuellen Szenarios über entsprechende emotionale Reaktionen des virtuellen Interaktionspartners wird eine gesteigerte emotionale Lernerfahrung erreicht. Dies stellt eine wesentliche Neuerung und Verbesserung im Vergleich zu existierenden Angeboten für das Training sozialer Kompetenzen dar.

Key Words

Organisationsentwicklung, Virtual Reality, Soziale Kompetenz, interaktives Training

Start

04/2019

Dauer

30 Monate

Auftraggeber/ Fördergeber

FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Social Media

https://www.facebook.com/Virtual-Skills-Lab-828754797504991/

Kontakt

Simone Kriglstein

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gefördert und im Rahmen des Programms "Ideen Lab" durchgeführt.