Technologie-Fahrplan: Ausrichtung von energieintensiven Industrieprozessen auf fluktuierende Energieversorgung

Projektbeschreibung

Erneuerbare Energie, insbesondere erneuerbarer Strom, bietet der Industrie die Möglichkeit zu einer CO2-armen Produktion. Die Erzeugung von erneuerbarem Strom verläuft fluktuierend/volatil. Um ein Maximum wirtschaftlich effizient zu nutzen, braucht es Technologien für Demand Response in den industriellen Prozessen, Speicher und Hybridnetze. Der Technologie-Fahrplan erörtert die notwendigen, angepassten Technologien für die industriellen Schlüsselprozesse und die unterstützenden FTI-politischen Instrumente auf Basis der IEA-Guidelines.

Projektstart

Jänner 2017

Projektdauer

12 Monate

Projektpartner

Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität, Linz

Austrian Institute of Technology

Montanuniversität Leoben – Lehrstuhl für Energieverbundtechnik

TU Wien - Institut für Energietechnik und Thermodynamik

Förderschiene

Energieforschungsprogramm 3. Ausschreibung

AIT Kontakt

Univ.-Prof. Dr. René Hofmann