Jump to content

IEA HPT Annex 51: Akustische Emissionen von Wärmepumpen

PROJEKTBESCHREIBUNG

Das Projekt zielt darauf ab, die Akzeptanz von Wärmepumpen weiter zu erhöhen und Marktbarrieren und Wettbewerbsnachteile der Technologie durch Reduktion von Schallemissionen und Vibrationen abzubauen. Innovative experimentelle Laborarbeiten, unterschiedliche numerische Ansätze sowie Vorarbeiten zur Erstellung einheitlicher rechtlicher und normativer Rahmenbedingungen und die Erarbeitung neuer Bewertungsschemata durch Wahrnehmungstests sind Kern der Arbeiten. Das gewonnene Know-How wird in internationale Expertenmeetings eingebracht und intensiv auf nationaler Ebene in verschiedenen Zielgruppen disseminiert.

 

PROJEKTSTART

November 2017 

PROJEKTDAUER

36 Monate

 

PROJEKTPARTNER

AIT Austrian Institute of Technology GmbH

TU Wien, Institut für Hochbau und Technologie, Forschungsbereich für Bauphysik und Schallschutz

TU Graz, Institut für Wärmetechnik

Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Schallforschung

 

FÖRDERSCHIENE

Forschungskooperation Internationale Energieagentur, Ausschreibung 2017

 

PROJEKTWEBSITE

heatpumpingtechnologies.org/annex51/

 

LINKS ZU PUBLIKATIONEN

-

AIT KONTAKT

DI Dr. Christoph Reichl