Jump to content
AIT Logo

Personenzertifizierung Wärmepumpen in Anlehnung an EN ISO/IEC 17024:2012

Zertifizierter Wärmepumpeninstallateur bzw. -planer

Seit März 2018 wird die Personenzertifizierung im Bereich Wärmepumpe nicht mehr im akkreditierten Rahmen angeboten. Die bestehenden Personenzertifizierungen behalten jedoch ihre Gültigkeit.

Nach erfolgreich bestandener Zugangsprüfung und Erfüllen weiterer Kriterien  kann eine Zertifizierung in den jeweiligen Themengebieten beantragt werden. Voraussetzung für die Anmeldung zur Zugangsprüfung zur Zertifizierung ist die Teilnahme an allen Modulen des Weiterbildungsprogramms „Planung und Installation von Wärmepumpenheizungen“ (vormals „Zertifizierter Wärmepumpeninstallateur- bzw. -planer“) am AIT oder an einer gleichwertigen Weiterbildung.

Das Zertifikat weckt das Vertrauen der Konsumenten und bürgt für kompetente Fachleute, technisch einwandfreie und gut funktionierende Anlagen zu planen und zu errichten. Die Dauer des Zertifikats ist mit 3 Jahren begrenzt.

Die Antragsstellung erfolgt auf der Lernplattform www.waermepumpe-weiterbildung.at unter Personenzertifizierung - Zertifizierter Wärmepumpeninstallateur bzw. -planer.

Zum Dowlonad:

Zertifizierungsprogramm für den zertifizierten Wärmepumpeninstallateur bzw. - planer

Liste der aktuell Zertifizierten Wärmepumpeninstallateure bzw. -planer