Gender Equality

Das AIT bekennt sich zu aktiver Gleichstellungspolitik, um die Chancengleichheit zu fördern und die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für weibliche und männliche Beschäftigte zu gewährleisten.

Alle Prozesse und Programme des Unternehmens werden deshalb sukzessive auf die unterschiedlichen Lebenssituationen von Frauen und Männern überprüft. Die daraus abgeleiteten Maßnahmen sollen die Chancengleichheit (Gender Equality) im AIT nachhaltig erhöhen.

Beispiele für diese Maßnahmen sind:

  • Papawochen (zwei Wochen Freistellung für Väter bei Geburt des Kindes)
  • Kinder- und Ferienbetreuung (am Standort Seibersdorf)
  • bessere Regelung bei Elternteilzeit
  • flexible TeilzeitmodelleZugang zu Telearbeit
  • gendergerechte Ausschreibungstexte
  • intensivierte Auftritte bei Recruiting-Events mit Zielrichtung Frauen
  • starke Vernetzung der ForscherInnen über Plattformen wie Brainpower oder FEMtech