INTEGREEN – INtegration of Traffic and Environmental data for improving GREEN policies in the city of Bolzano

Hinter dem Projekt steckt folgende Idee: auf Mobilität und Transport angewandte ICT-Technologien – das sind die so genannten ITS (intelligente Transportsysteme) – können einen starken Beitrag zur Verringerung jener Emissionen leisten, die von Transport und Stadtverkehr verursacht werden.

Trotzdem können diese intelligenten Technologien nur wenig ausrichten:

  • wenn die Verkehrsteilnehmer nicht ausreichend informiert sind über den ökologischen Fußabdruck, den sie bei jeder Fahrt hinterlassen und
  • die gesammelten Informationen nicht auf intelligente Art und Weise so miteinander verknüpft werden, damit auf Bedürfnisse zur Mobilität von Seiten der Bürger auch effizient eingegangen werden kann.

Aus diesem Grund zielt INTEGREEN darauf ab, diese verschiedenen Aspekte der Mobilität zu verbinden. Die zukünftigen Mobilitätssysteme werden nämlich genau in diese Richtung gehen.

Um dieses Ziel zu erreichen wird von AIT ein neues innovatives mobiles System, das sowohl Verkehrsdaten als auch Umweltdaten aufnimmt entwickelt. Dieses mobile System übermittelt die Sensordaten zum Verkehrsüberwachungszentrum und empfängt gleichzeitig auch Informationen, um den Fahrer eine effizientere und optimierte Route während der Fahrt zu ermöglichen. Das mobile System wird so entwickelt, dass es auch einfach und schnell in vielen anderen städtischen Gebieten eingesetzt werden kann.

Facts:

  • Projektlaufzeit: September 2011 - Februar 2015
  • Budget: € 1.31 Millionen
  • Förderung: € 0,61 Millionen (EU LIFE Programm)
  • Koordination: Stadt Bozen (IT)
  • Partner: TIS innovation park (IT)

Weiterführende Links