Direkt zum Inhalt

HiPoCat

Hochporöse Kathoden für Lithium-Luft-Batterien - HiPoCat

Ziel des HiPoCat-Projekts (Hochporöse Kathoden für Lithium-Luft-Batterien) ist es, metallorganische Gerüste (MOFs) und zeolithische Imidazolat-Gerüste (ZIFs) als neue Vorläufer für Kathodenmaterialien für Li-Luft-Batterien zu untersuchen. Durch Pyrolyse der hochmikroporösen MOFs und ZIFs werden Kathodenmaterialien mit hoher elektronischer Leitfähigkeit, Reaktivität und Korrosionsbeständigkeit synthetisiert. Darüber hinaus werden Ansätze zur thermischen Analyse und kinetischen Modellierung verwendet, um die Pyrolyseparameter zu bestimmen, die zu optimalen Porositäten führen. Die Kathodenmaterialien, die in dieser Arbeit entwickelt werden, werden mit geeigneten Elektrolyten und Elektrolytadditiven kombiniert, um Li-Luft-Batterien zusammenzusetzen, die spezifische Kapazitäten, Coulomb-Wirkungsgrade und Ratenfähigkeiten aufweisen, die deutlich höher sind als diejenigen der herkömmlich verwendeten Kathoden auf Kohlenstoffbasis . Darüber hinaus werden die porösen Gasdiffusionskathoden mit einer geringeren Anzahl von Syntheseschritten und umweltfreundlichen wässrigen Lösungsmitteln hergestellt. Dies wird eine technologische Neuheit in Österreich sein.

Start: 06/2018
Dauer: 1 Jahr

More Information: https://projekte.ffg.at/projekt/2929279