IKT-Integration für intelligente Gebäude und Netze unter Berücksichtigung sozialer und kommunaler Aspekte in Aspern

Das Leitprojekt „SC Demo Aspern” beabsichtigt eine großflächige Umsetzung eines systemoptimierenden Ansatzes in den Bereichen Gebäude, Stromnetz, NutzerInnen-Einbindung sowie umfassende IKT-Lösungen. Diese innovative Kombination wird in aus drei Baufeldern bestehenden Testbeds (Wohngebäude, Studentenwohnheim, Kindergarten und Schulgebäude) in „aspern Die Seestadt Wiens“ integriert. Erkenntnisse aus der Umsetzung werden dazu verwendet, um Betriebs- und Regelungsstrategien von Gebäuden und Stromnetzen zu verbessern und Ansätze in der NutzerInnen-Interaktion für eine optimale Energienutzung und Einsparungen von CO2-Emissionen weiterzuentwickeln.

Projektstart

April 2014

Projektdauer

36 Monate

Projektpartner

Aspern Smart City Research GmbH & Co KG (Lead), Siemens AG Österreich, Wien Energie GmbH, Wiener Netze GmbH, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Projektleitung Seestadt Aspern, Magistratsdirektion Stadt Wien – Stadtbaudirektion, Moosmoar Energies OG, TB Käferhaus GmbH, SERA energy & resources e.U.

Förderschiene

Smart City Demo, 4. Ausschreibung, 2014

Projektwebsite

http://www.ascr.at/foerderungen/scda/

Links zu Publikationen

http://ieeexplore.ieee.org/document/7793518/

https://www.researchgate.net/profile/Mario_Faschang/publication/303687958_Functional_view_of_a_smart_city_architecture_the_SCDA_greenfield_approach/

AIT Kontakt

Florian Judex