PhD on Innovation Pathways for TES

In Anlehnung an die ECSET-Plan Education and Training Roadmap (Link)

Das Projekt zielt auf die Entwicklung eines gemeinsamen PhD Programms zwischen Universitäten und Forschungseinrichtungen im Bereich Thermische Energiespeicher (TES). Die konkreten Ziele umfassen:

  • Ausarbeitung eines gemeinsamen PhD Programmes
  • Entwicklung von Trainingsmodulen die zumindest 20 ECTS umfassend
  • Entwicklung von vier Basistechnologiekursen
  • Organisation eines jährlichen WS für PhD StudentInnen
  • 28 PhD AbsolventInnen pro Jahr ab dem 6ten Jahr
  • Austausch von zumindest 14 PhD StudentInnen pro Jahr zwischen Industrie und Academia

Das im Projekt aufgebaut Netzwerk wird SpezialistInnen für die Europäische Forschung und Industrie aufbauen. Die Projektpartner bilden den Kern eines zukünftig größeren Netzwerks bestehend aus exzellenten Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen zur Ko-Finanzierung sowie zur Bereitstellung von Praktikumsplätzen, geteilter Forschungsinfrastruktur, und einer gesteigerten Mobilität für StudentInnen. 

Projektstart

Mai 2015

Projektdauer

36 Monate 

Projektpartner

Universidad de Lleida (Lead), Universitat de Barcelona, AIT Austrian Institute of Technology GmbH, User Feedback Programm SL, University of Ulster, University of Cukurova, Università degli Studi di Perugia, Universitta della Calabria, Institut National des Sciences Appliquees de Lyon, Be-Gurion University of the Negev, Rigas Theniska Universitate, Universidade do Minho, Universiteit Gent, Politecnika Warszawska, Technische Universiteit Eindhoven, Arcelik A.S., CONSORZIO PER IL LAVORO E LE ATTIVITA' INNOVATIVE E FORMATIVE, KIC Innoenergy SE, DLR, Abengoa Solar new Technologies SA, CNRS Centre national de la recherche scientifique

Förderschiene

2020-LCE-2014-2

Projektwebsite

http://www.inpathtes.eu/

AIT Kontakt

Gundula Weber