VideoIdentifikation und online Analysen für Verkehrsströme

Verkehrszählungen bzw. Verkehrsstromanalysen sind wertvolle Grundlagen für die Verkehrsplanung und bilden die Basis für eine breite Palette antelematischen und verkehrssicherheitstechnischen Anwendungen. Vor diesem Hintergrund wurde gemeinsam von AIT und EBE Solutions ein System entwickelt, das auf Basis der Kennzeichenverfolgung Verkehrszählungen bzw. Verkehrsstromanalysen in Echtzeit ermöglicht. Die eingesetzte Kennzeichenerkennungssoftware bietet auchdie Möglichkeit einer Einteilung der Fahrzeuge nach Ländern und politischen Bezirken. Um den Datenschutz zu wahren, werden sämtliche Kennzeichen unmittelbar nach der Erfassung in einem Einwegverfahren verschlüsselt.

Das System wurde für abgegrenzte Gebiete im niederrangigen Straßennetz konzipiert und besteht durchwegs aus kostengünstigen Standardkomponenten. Es liefert rund um die Uhr über WLAN oder UMTS Zählstellendaten an einen zentralen Server, welcher diese auf Plausibilität prüft und auswertet. In Folge können entweder kontinuierliche Verkehrsstromanalysen für Regionen, Städte, Gemeinden aber auch für abgegrenzte öffentliche Infrastrukturen wie Flughäfen, Einkaufszentren, P+R Plätze oder die Ableitung eines Verkehrslagebildes realisiert werden.

Ein wesentlicher Vorteildes Systems ist sein Echtzeitcharakter. Die sofortige Analyse der Verkehrsströme und Reisezeiten liefert stets ein aktuelles Verkehrslagebild und ermöglicht umgehende Steuerungsmaßnahmen. Gekoppelt mit berührungsloser Sensorik können Fahrzeugklassen, Querschnittsgeschwindigkeiten sowie der Länge jedes Fahrzeuges erfasst werden. Neben Echtzeitanwendungen, welche in erster Linie Information vor Ort liefern, können auch fundierte längerfristige Auswertungen anhand beliebig großer Datenausschnitte in der Vergangenheit erstellt werden. Je nach Anforderung werden die Rohdaten zu übersichtlichen Darstellungen wie Wegfolgen, Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresganglinien verarbeitet. Weitere Anwendungen stellen die Erhebung des Quell-, Ziel- und Durchgangsverkehrs, der Schleichwege durch Siedlungsgebiete bzw. des Mautausweichverkehrs, der Auslastungsgrad von Parkplätzen und die Verweildauer in einem Messgebiet dar.