EFFEL - Effizienzoptimaler Antrieb für Elektrobus

Der Gesamtwirkungsgrad des Antriebssystems für einen Elektrobus soll durch eine erweiterte Betriebsstrategie sowie durch ein verbessertes Design der elektrischen Maschine und des Wechselrichters bedeutend erhöht werden. Die Modellierung und Berechnung des Gesamtverlusts ermöglicht eine hocheffiziente Einstellung des Maschinen- und Wechselrichterbetriebs durch die Verwendung verschiedener Freiheitsgrade in der Antriebssteuerung, wodurch die Gesamtverluste reduziert werden. Um zu verhindern, dass sich die Effizienzsteigerung negativ auf die Lebensdauer des Antriebssystems auswirkt, werden die durch den Wechselrichterbetrieb ausgelösten Lagerströme experimentell erforscht und bewertet.

Funding program:

Mobilität der Zukunft – 1. Auschreibung (2012)

Project number:

840463

Project partners:

AIT Austrian Institute of Technology GmbH (coordinator)

Traktionssysteme Austria GmbH