b-PCM – Latentwärmespeicher in temperatursensiblen Batteriesystemen

Das Ziel des b-PCM-Projektes ist die Stabilisierung der Temperaturschwankungen in thermisch empfindlichen Traktionsbatterien, die im allgemeinen in Elektro- und Hybridfahrzeugen verwendet werden, indem ein Latentwärmespeicher direkt in den Energiespeicherintegriert wird. Unabhängig von der Art des elektrischen Energiespeichers wird das thermische Management durch den Einsatz von Latentwärmespeichern optimiert. Dies führt zu einer Senkung der Lebensdauerkosten sowie zu einer größeren Reichweite der Fahrzeuge und zu einer längeren Lebensdauer der Energiespeicher.

Funding program:

Energieforschungsprogramm 2014

Project partners:

LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen GmbH (coordinator)

Villinger GmbH

Qpunkt GmbH