Point of Care Diagnostics & Biosensors



Die mobile molekulare Diagnostik erfordert miniaturisierte und automatisierte Geräte mit höchster analytischer Leistungsfähigkeit, die mit Hilfe diverser Körperflüssigkeiten Krankheiten schneller und genauer ermitteln. Wir verfügen über fundiertes Know-how in der Realisierung derartiger Messsysteme, wobei wir bei der Systemintegration das volle Spektrum beginnend von Biomarkern, Mikrofluidik, molekularen Nachweisreaktionen und Biosensoren bis hin zur Ausleseelektronik und Prozessmanagement abdecken. Einen besonderen Schwerpunkt nimmt dabei der Speichel ein, der sich dank der nicht-invasiven und jederzeit möglichen Probennahme besonders gut für die patientennahe Diagnostik eignet.


Im Bereich der Biosensorik hat das AIT  langjährige Erfahrung in der Entwicklung von hochsensitiven und hochselektiven Detektionsverfahren zum Nachweis von Biomolekülen in Flüssigkeitsproben mit Hilfe von innovativen elektrochemischen, photonischen, magnetischen und Nanomaterial-basierten Methoden.


Der Fokus liegt auf dem Nachweis von Nukleinsäuren und Proteinen für die patientennahe Diagnostik. Bei unseren Entwicklungen legen wir großen Wert auf kostengünstige Massenfertigungstauglichkeit und auf die Verwendung umweltschonender Materialien in Herstellung sowie Entsorgung.


Mit der Systemintegration wird eine umfassende Optimierung angestrebt – sowohl in Hinblick auf die Interaktion der einzelnen Komponenten als auch in Bezug auf ein einfaches und benutzerfreundliches Gesamtsystem.