Das EU-Projekt SECOQC wurde entwickelt um ein absolut sicheres Netzwerk aufzubauen, basierend auf Quantenkryptographie.

Die Vision von SECOQC ist es Europäischen Bürgern, Unternehmen und Organisationen eine Technologie zur Verfügung zu stellen, die zukünftig eine absolut abhörsicherige Kommunikation gewährleistet.

Der Schwerpunkt liegt dabei in einer wirtschaftlichen Einsetzbarkeit. Das Forschungsprojekt beinhaltet unter anderem einen marktreifen Prototypen zur Nachrichtenverschlüsselung und ein ebenso leistungsfähiges Netzwerk.

Durch dieses Projekt wird die Basis für ein hochsicheres Kommunikationsnetzwerk gelegt, in dem Ergebnisse der quantenphysikalischen Grundlagenforschung weiterentwickelt und mit Komponenten aus der Kryptographie, Netzwerktechnologie und Computertechnik verbunden werden.

Facts:

  • Projektbeginn: April 2004
  • Projektdauer: 4 Jahre
  • Budget: 14,7 Millionen €
  • Förderung: 11,4 Millionen € von EU
  • Koordination: AIT Austrian Institute of Technology
  • Partner: 41 aus 12 Ländern, 11 private Unternehmen davon 3 KMUs, 25 Universitäten, 5 nationale Forschungszentren