Das AIT entwickelt innovative, physikalisch-chemische Methoden zur Trennung von homogenen und heterogenen komplexen Stoffgemischen für unterschiedliche Anwendungszwecke.

 

Forschungsangebot und Services

  • Membran-basierte Trennung von hydrophilen und hydrophoben Substanzen aus flüssigen Gemischen und Suspensionen inkl. MF, NF, UF, UO
  • Membranpervaporation und Dampfpermeation. Reinigung von organisch-wässrigen Flüssigkeitsgemischen
  • Spezielle Reinigungstechniken für Filtrations- und Membranprozesse.
  • Elektrisch unterstützte Membran- und Hybridprozesse
  • Adsorptive Trennung mittels natürlichen und synthetischen selektiven Sorbents. Ionenaustausch
  • Stofftrennung mittels flüssig-flüssig oder flüssig-fest Extraktion Flüssigmembran-Technik
  • Trennung mittels superkritischem Kohlendioxid
  • Destillation

 

Referenzprojekte

  • ChitoClean (EU FP7): Synthese und praktische Anwendung von chitosan-basierten Adsorbentien zur Trinkwasserreinigung  
  • Ludwig-Wassertechnik GmbH (FFG): Entfernung von Ammonium aus tiefen Grundwässern mittels Zeoliten 
  • Hinterecker GmbH (FFG): Reinigung von Rohbiodiesel mittels bioabbaubarer Natur-materialien
  • Hämosan Life Science Services GmbH: Machbarkeitsstudie über spannungsunterstütze Mikrofiltration von Proteinlösungen
  • Mesh - Dynamische Filtration (FFG): Entwicklung von Gewebefiltern zur Klärschlammseparation (u.a. Prozessoptimierung, Modulbau, Chemische Reinigung)