Die Bereitstellung und der Betrieb von Infrastruktur zur Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie zum Abfallmanagement ist die Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung von Städten und Regionen.

Dies erfordert einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen. Unser interdisziplinär ausgerichtetes Expertenteam verfügt über langjährige Erfahrungen und umfassendes Know-how sowohl in der gesamtheitliche Betrachtung von Ver- und Entsorgungssystemen als auch in der technologischen Entwicklung für spezifische Aufgabenstellungen.

 

Forschungsangebot und Services

  • Erstellung von Masterplänen zur Bewirtschaftung von Oberflächen- und Grundwässern
  • Erkundung und Schutz von Trinkwasserressourcen
  • Erfassung der hydrogeologischen Parameter (Bohrlochmessungen, Grundwassermonitoring)
  • Prospektion für die Trinkwasserversorgung 
  • Ausweisung von Hoffnungsgebieten
  • Vorschläge zur Schutzgebietsausweisungen
  • Wasserressourcen-Bewirtschaftung
  • Bestimmung von Grundwasseralter und –erneuerung
  • Erstellung von Prognosemodellen für die nachhaltige Nutzung von Grundwasserkörpern
  • Erfassung und Bewertung der chemischen und mikrobiologischen Wasserqualität
  • Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung
  • Elektrochemische Oxidation zum Abbau von biologisch aktiven Substanzen und Schadstoffen in Abwasser (EDs, Hormone, Medikamentenreste);  As (III)- Oxidation in Trinkwasser; Entfärbung und Desinfektion
  • Membran- und Elektromembran-Separation zur Entfernung von organischen Verunreinigungen,  Arsen, Antimon 
  • Adsorption/Ionenaustausch mittels biologisch abbaubarer Naturmaterialien zur Entfernung von Ammonium  oder Schwermetallen aus Wässern
  • Integrierte Prozesse: Kombination von Membranen und Advanced Oxidation
  • Experimentelle Machbarkeits- und Methodenvergleichsstudien
  • Alternative biologische Reinigungsverfahren (bepflanzte Bodenfilter)
  • Überwachung und Optimierung von Abwasserreinigungsanlagen

 

Waste Management

  • Erstellung von Masterplänen auf kommunaler und regionaler Ebene
  • Analyse und Vorschläge zur Optimierung des Abfallmanagements von Kommunen und Industriebetrieben
  • Erkundung und Auswahl geeigneter Deponiestandorte unter Berücksichtigung von umweltrelevanten, raumplanerischen und logistischen Aspekten
  • Reinigung von Deponiesickerwässern
  • Waste to Energy-Masterplanerstellung mit dem Schwerpunkt anaerober Abfallbehandlung – Potential- und Kostenermittlung  sowie Verfahrensauswahl unter Berücksichtigung ökonomischer sowie ökologischer Aspekte

 

Referenzprojekte

  • Abbau von Schadstoffen in Wässern mittels elektrochemischer Durchflussreaktoren (Eduard Moritz GmbH)
  • Untersuchungen zur oxidativen Aufbereitung von Gelbwasser (Linz AG)
  • Entfernung von Ammonium aus Trinkwasser mittels Zeolithen (Ludwig GmbH)
  • METEAU - Metals and related substances in drinking water (EU COST Action 637)
  • EU-Lakes
  • Trinkwasserprospektion und Schutzgebietsausweisung St. Georgen an der Gusen
  • Tracerversuch Kematen
  • water@school