BackMeUp

„BackMeUp wurde von der FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft im Rahmen von COIN - Programmlinie "Kooperation und Netzwerke" gefördert.

Das schützenswerte Datenvolumen im Internet steigt ständig an, Anwendungen in Web 2.0 und Cloud Computing erfreuen sich trotz der Gefahren, die damit einhergehen, steigender Beliebtheit. Das (persönliche) digitale Erbe von Millionen Nutzern liegt damit in den Händen einiger weniger Anbieter von Webdiensten und Social Networks, die sich sehr kurzfristig dazu entschließen können, ihren Dienst nicht oder nur mehr kostenpflichtig anzubieten.

Wirtschaftliche Veränderungen, der Aufkauf von Firmen oder der Bankrott von Dienstleistern sind nur wenige Beispiele, die zu einem Verlust digitaler Daten führen können. Gerade für Unternehmen kann es schwere Folgen haben, wenn ein Dienst für Tage oder Stunden nicht zur Verfügung steht oder Daten aufgrund eines Serverstillstands beim Provider verloren gehen.

BackMeUp setzt auf diesen Gefahren der Datenspeicherung in der "Wolke" des Internets auf und vereint Partner mit komplementären Kompetenzen aus Wirtschaft, Technik, Recht und Gesellschaftspolitik.

Am 30.10.2012, hat X-Net (der Projektkoorindator) mit dem Projekt BackMeUp den Rudolf Trauner Preis für besonders interessante Kooperationsprojekte mit der Universität bzw. den Fachhochschulen verliehen bekommen.“