Wir verfügen über spezielles Know-how in der Entwicklung von hochsensitiven und hochselektiven Detektionsverfahren zum Nachweis von Biomolekülen in Flüssigproben, wie Blut oder Speichel, mit Hilfe von innovativen photonischen, elektrochemischen, magnetischen und Nanomaterial-basierten Methoden. Der Fokus liegt auf dem Nachweis von Nukleinsäuren und Proteinen für die patientennahe Diagnostik. Bei unseren Entwicklungen legen wir großen Wert auf kostengünstige Massenfertigungstauglichkeit und auf die Verwendung umweltschonender Materialien in Herstellung sowie Entsorgung.

Forschungsangebot und Dienstleistung

  • Sensorentwicklung: Den Schwerpunkt unserer Entwicklungen stellen hochempfindlicher Biosensorkomponenten zum Einsatz in integrierten Lab-on-a-Chip-Systemen für die medizinische Diagnostik dar. Das Spektrum der eingesetzten Technologien reicht von elektrochemischen Sensorstrukturen, z.B. unter Verwendung von Tintenstrahldruck- und Papier-basierten Konzepten, über Nanopartikel-basierte Verfahren, magnetoresistive Sensorschichten (GMR und TMR), bis hin zu integriert-optischen Wellenleiterelementen. Unsere Ansätze orientieren sich stets an der optimalen Leistung des Gesamtsensorsystems. Dabei messen wir der Simulation und physikalischen Modellierung eine große Bedeutung bei.
  • Oberflächenfunktionalisierung & elektrochemische Detektionsverfahren: Entwicklung von Oberflächenfunktionalisierungs-Protokollen sowie von elektrochemischen Detektionsmethoden für spezifische Zielmoleküle und Probenflüssigkeiten. Die Implementierung von Signalverstärkungsmechanismen sichert das Erreichen höchster Empfindlichkeit und ermöglicht kurze Messzeiten.
  • Sensorsystementwicklung: Realisierung von Sensorsystemen mit geeigneter Fluidik-Kontrolle und entsprechenden Ausleseeinheiten in miniaturisierter und automatisierter Form. Die Gewährleistung der Bedienungsfreundlichkeit wird stets mitverfolgt.
  • Mikro & Nanotechnologien: Das AIT Center for Thin Film Technology, das sich auf Integration verschiedener Materialien und Komponenten spezialisiert hat, bildet die zentrale Einheit für die Herstellung von Demonstratoren. AIT entwickelt hier funktionelle dünne Schichten und Beschichtungen und nutzt die Möglichkeiten der Mikro- & Nanotechnologie zur Entwicklung innovativer Konzepte und Systeme für die biomedizinische Diagnostik, Lab-on-a-Chip Komponenten und Sensoren.