Capturing Experience

Wir streben ein umfassendes Verständnis von Experience in komplexen industriellen Anwendungskontexten an.

Dies führt zu spezifischen Bedürfnissen aus Experience-Sicht, individuellen User-Sichtweisen und somit zu kontextbezogenen Phänomenen, die einer spezifischen Lösung bedürfen. „Capturing“ bedeutet in diesem Zusammenhang das „Freilegen“ von Lösungspotentialen, die auf elementaren empirisch-wissenschaftlichen Betrachtungsweisen beruhen. Das Verstehen grundlegender Verhaltensweisen und deren Auswirkungen führt zu hochentwickelten bzw. weit reiferen Lösungen für Benutzer und Kunden, sowohl auf technologischer Seite, als auch bei der Schnittstelle Mensch-Technologie. Der Fokus auf eine spezifische Anwender-Sichtweise beinhaltet eine starke individuelle Komponente und folgt somit dem Trend nach Personalisierung und entsprechender Anpassung der Anwendung.

Capturing Experience-Forschung beinhaltet die Entwicklung und Verwertung spezifischer situationsabhängiger Methoden und Werkzeuge. Diese dienen dazu, neuartige Zugänge im jeweiligen Kontext zu analysieren und zu evaluieren („Forschung in der Wildnis“ als spezielle Ausgestaltung der Feldforschung wird dazu verwendet, komplexe und hochdynamische Situationen zu erfassen).

Weiters liegt unser Forschungsschwerpunkt auf neuartigen kontextbezogenen Technologien (z.B. Sensortechnik bzw. Internet of Things-Technologien generell) sowohl aus Experience-Perspektive (der Mensch im Vordergrund) als auch aus der Perspektive der Datengewinnung durch Experience. So erforschen wir beispielsweise, wie sich Menschen im Zusammenspiel mit Technologie fühlen bzw. was zur Akzeptanz der jeweiligen Anwendung beiträgt, aber auch, was die Hauptbestandteile von Experience an sich sind.

Wir haben die Kompetenz, High-Level-Feldforschung durchzuführen und in diesem Zusammenhang jene kontextbezogenen Setups zu verwirklichen, die ein Höchstmaß an Validität der Ergebnisse gewährleisten. Durch die Orientierung an realen, komplexen und langfristig angelegten Setups schaffen wir die Basis für neuartige, durch Technologie ermöglichte Geschäftsmodelle und Serviceansätze.