ERA-LEARN 2020 Logo

Unterstützung für die europäische Koordination nationaler Forschung

Gesellschaftliche Herausforderungen in Europa können nur gemeinsam gemeistert werden. Gerade im Bereich der Forschung macht es Sinn, die europaweite Koordination und Abstimmung von nationalen Forschungsagenden und Programmen zu verstärken. Ein gutes Beispiel dafür ist ERA-LEARN 2020. Das Projekt wird von der FFG koordiniert und mit 10 internationalen Partnerorganisationen, u.a. dem AIT, im Bereich der Forschungsförderung und Politikanalyse durchgeführt. ERA-LEARN 2020 bietet transnationalen Public-Public-Partnership Netzwerken (P2Ps) Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen von gemeinsamen Ausschreibungen, führt ein Monitoring der Umsetzung von P2P-Initiativen durch, ermöglicht einen Erfahrungsaustausch zwischen P2Ps und entwickelt eine Toolbox, um P2P-Netzwerke in der gemeinsamen Programmplanung zu unterstützen.

Key Words:  European Research Policy, Joint Programming, Alignment
Start: 01/2015
Dauer: 3 Jahre
Auftraggeber/ Fördergeber: Europäische Kommission – H2020
Website: https://www.era-learn.eu/
Kontakt:
 Michael Dinges