3D-LightTrans Logo

Im Projekt 3D-LightTrans werden Komponenten aus Thermoplastik-Material mittels innovativer Verfahren entwickelt und in der Fahrzeugindustrie implementiert. Das bietet die Möglichkeit, die gesamte Produktionsstraße dieses Verfahrens für die Massenproduktion zu optimieren und den 18 beteiligten Partnern Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Dabei spielen Monitoring und Simulation der einzelnen Prozesse eine wesentliche Rolle.

Key Words: Innovation, Automobilindustrie, neue Materialien, Produktion, Simulation
Start: April 2011
Dauer: 48 Monate
Auftraggeber/ Fördergeber: EU FP7
Website: http://www.3d-lighttrans.com/ 
Kontakt: Marianne Hörlesberger