Ziel der Prüfungen ist die Bestimmung des Schallleistungspegels von Maschinen. Dabei handelt es sich um Verfahren, die auf der Messung des Schalldruckpegels auf einer Hüllfläche, um Messungen der Schallintensität mittels Schallintensitätssonde sowie Messungen des Schalldruckpegels in einem Hallraum beruhen. Weiters beinhaltet die Verfahrensgruppe die Messung der Nachhallzeit von Räumen, die für die Bestimmung der Schallleistungspegel für die meisten der angegebenen Verfahren maßgeblich ist.

Akkreditierte Normen der Verfahrensgruppe Schallleistung

  • EN 12102: Klimageräte, Flüssigkeitskühlsätze, Wärmepumpen und Entfeuchter mit elektrisch angetriebenen Verdichtern zur Raumbeheizung und -kühlung - Messung der Luftschallemissionen - Bestimmung des Schallleistungspegels
  • EN ISO 3382-2/AC: Akustik - Messung von Parametern der Raumakustik - Teil 2: Nachhallzeit in gewöhnlichen Räumen (ISO 3382-2:2008/Cor 1:2009)
  • EN ISO 3741: Akustik - Bestimmung der Schallleistungs- und Schallenergiepegel von Geräuschquellen aus Schalldruckmessungen - Hallraumverfahren der Genauigkeitsklasse 1 (ISO 3741:2010)
  • EN ISO 3746: Akustik - Bestimmung der Schallleistungs- und Schallenergiepegel von Geräuschquellen aus Schalldruckmessungen - Hüllflächenverfahren der Genauigkeitsklasse 3 über einer reflektierenden Ebene (ISO 3746:2010)
  • EN ISO 3747: Akustik - Bestimmung der Schallleistungs- und Schallenergiepegel von Geräuschquellen aus Schalldruckmessungen - Verfahren der Genauigkeitsklassen 2 und 3 zur Anwendung in situ in einer halligen Umgebung (ISO 3747:2010)
  • EN ISO 9614-1: Akustik - Bestimmung der Schallleistungspegel von Geräuschquellen aus Schallintensitätsmessungen - Teil 1: Messungen an diskreten Punkten (ISO 9614-1:1993)
  • EN ISO 9614-2: Akustik - Bestimmung der Schalleistungspegel von Geräuschquellen durch Schallintensitätsmessung - Teil 2: Messung mit kontinuierlicher Abtastung (ISO 9614-2:1996)
  • ISO 8297: Akustik - Bestimmung der Schalleistungspegel von Mehr-Quellen-Industrieanlagen für Zwecke der Berechnung von Schalldruckpegeln in der Umgebung - Verfahren der Genauigkeitsklasse 2