DVKUP - Kollisionsvermeidungssysteme zur Unterstützung von Piloten

Im Projekt DVKUP wird ein Kollisionsvermeidungssystem zur Unterstützung von Piloten entwickelt, demonstriert und validiert. Dieses Kollisionsvermeidungssystem hat die Erkennung von nicht kooperativen Flugobjekten (Segelflieger, Ultra-Light, ...) zur Aufgabe, welche von den derzeit am Markt befindlichen Kollisionsvermeidungssystemen nicht erfasst werden  können. Dieses Pilotenassistenzsystem erhöht signifikant die Sicherheit im öffentlichen  Luftraum, da diese Flugobjekte schnell erfasst und dem Piloten mitsamt deren Bewegung  visualisiert werden. 

Facts:

  • Projektbeginn: Jänner 2012
  • Projektdauer: 2 Jahre
  • Förderung: FFG Take off
  • Koordination: AIT Austrian Institute of Technology GmbH
  • Partner: HB Flugtechnik GmbH, AustroControl GmbH, Johannes Kepler Universität Linz