3D Dentalscanner

Im Rahmen eines Auftragsforschungsprojektes durch die Kärntner Dentaltechnikfirma a.tron3d entwickelten ExpertInnen des AIT Safety & Security Departments den kleinsten intelligenten optischen 3D Scan-Sensor der Welt.

Die Idee dahinter: berührungslose Zahnvermessung statt bisherigem Silikon-Abdruck! In Zusammenarbeit mit unserem Partner a.tron3d ist es dem AIT-Team gelungen, etwas neues und einzigartiges auf dem Gebiet der 3D-Technologie zu entwickeln. Der 3D-Intraoral Scanner ist mit einer Stereo-Kameras ausgestattet. Die dazugehörige am AIT entwickelte Software erfasst alle Bilder in Echtzeit und schickt die Daten an einen Rechner mittels USB-Port weiter. Aus den gewonnenen Daten wird in Echtzeit ein 3D Bild erstellt, dadurch wird der bisherige aufwendige Silikon-Abdruck erspart. Dank der außergewöhnlich praktischen Form ist der 3D-Intraoral Scanner voll mobilitätsfähig und kann überall verwendet werden.

Features:

  • Kleinster 3D Intraoral Scanner der Welt
  • Einfachste Usability
  • Unabhängig von Wartung und Kalibrierung 
  • In jedem Dental-Labor einsetzbar
  • Mobile Lösung (USB-Port)
  • Made in Austria
  • Echtzeit Visualisierung des 3D Modells
  • Rascher Scan-Vorgang
  • Keine Reflexsionsmaterialen (z.B.: Puder) notwendig
  • 3D Model weltweit an alle Dentalkliniken versendbar
  • Offene Systemarchitektur

Weiterführende Links