Planung, Optimierung und Steuerung von Gesamtverkehrssystemen

Urbane Verkehrssysteme setzen sich aus einer Vielzahl von Verkehrsteilnehmern mit oft sehr unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnissen zusammen – vom Auto über den öffentlichen Nahverkehr bis hin zu RadfahrerInnen und FußgängerInnen. Um eine möglichst hohe Effizienz des Gesamtsystems zu erzielen, ist ein optimales Zusammenspiel der verschiedenen Akteure erforderlich.

Durch den Einsatz umfassender Simulationstools ist das Mobility Department in der Lage, diese komplexen ko-modalen Verkehrssysteme mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad zu modellieren und zu optimieren. Von besonderer Bedeutung ist diese gesamtheitliche Betrachtung etwa in der Planung von Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen und Flughäfen oder in der Steuerung von Verkehrsströmen bei Großveranstaltungen.

  • Identifizierung von Engpässen und potenziellen Sicherheitsproblemen
  • Quantitative Bewertung von baulichen und organisatorischen Maßnahmen zur Effizienzsteigerung (z.B. Leitsysteme, Platzierung von Parkhäusern oder Haltestellen, Tarifgestaltung, …)
  • Quantifizierung der NutzerInnen einer Infrastruktur zur ökonomischen Bewertung von Werbeflächen und Locations

KONTAKT

uploads/pics/Ricciato_Fabio.jpg
Dr. Fabio Ricciato, Ph.D
Head of Dynamic Transportation Systems

T: +43 50550 6617
F: +43 50550 6439
Giefinggasse 2
1210 Wien