Verkehrszustands- und Verkehrsstromanalysen

Moderne Verkehrssysteme generieren eine enorme Menge an Daten – als Datenquellen dienen fixe Zählstellen, wie z.B. Mautsysteme oder anonymisierte Nummerntafelerkennungen, ebenso wie Fahrzeugflotten, die via GPS flächendeckend aktuelle Informationen über ihre Position im Straßennetz liefern.

Mit dem am AIT entwickelten Verkehrsanalysesystem FLEET können aus diesen Floating-Car-Daten (FCD) Rückschlüsse auf den Verkehrszustand im Straßennetz gezogen und ein aktuelles Verkehrslagebild erstellt werden. Die intelligente Verknüpfung mit früheren Messungen erlaubt in der Folge individualisierte Reisezeitprognosen und Routingvorschläge sowie die gezielte Überwachung und Steuerung von Verkehrsströmen.

  • Automatische Erhebung von Verkehrsvolumen an fixen Zählstellen
  • Erhebung von GPS-Positionsdaten aus Flottenmanagement-Systemen
  • Erstellung einer Datenbank für die Sammlung und Verwaltung gemessener Daten
  • Bereitstellung intelligenter Verfahren zur Bestimmung des Verkehrszustands aus GPS-Daten
  • Berechnung von Verkehrsprognosen aus früheren Messungen

KONTAKT

uploads/pics/Puchinger_Jakob_150x200.jpg
DI Dr. Jakob Puchinger
Head of Dynamic Transportation Systems

T: +43 (0)50550 6461
F: +43 (0)50550 6439
Giefinggasse 2
1210 Vienna