Mode Detection und User-Profiling

In komplexen ko-modalen Verkehrssystemen können mathematische Methoden eine wertvolle Hilfestellung in der Wahl der schnellsten Route leisten. Die ExpertInnen des Departments bieten dafür spezielles Know-how in den Bereichen Mode Detection und User Profiling.

Mit maschinellen Lernverfahren werden dabei aus GPS-Daten von mobilen Geräten und historischen Bewegungsdaten sowohl das verwendete Verkehrsmittel als auch die bevorzugte Route automatisch abgeleitet. Das ermöglicht die Bereitstellung personalisierter Informationen, etwa die maßgeschneiderte Empfehlung von Alternativen bei etwaigen Störungen auf der gewohnten Strecke.

  • Effiziente maschinelle Lernverfahren zur korrekten Erkennung des Verkehrsmodus aus GPS-Daten (z.B. Start/Stopp-Verhalten, Geschwindigkeit, Beschleunigung) in Echtzeit
  • Entwicklung maschineller Lernverfahren zur Profilerstellung aus historischen Bewegungsdaten
  • Zustellung von relevanten personalisierten Echtzeitinformationen

KONTAKT

uploads/pics/Puchinger_Jakob_150x200.jpg
DI Dr. Jakob Puchinger
Head of Dynamic Transportation Systems

T: +43 (0)50550 6461
F: +43 (0)50550 6439
Giefinggasse 2
1210 Vienna