CFD

Die numerische Strömungssimulation (CFD) erlaubt die dreidimensionale Berechnung von Stoff- und Wärmetransportprozessen in Gasen und Flüssigkeiten. Sie kann bereits in der Entwurfsphase Aussagen zum zu erwartenden Systemverhalten treffen und so mithelfen, aufwändige und kostenintensive Messungen zu reduzieren.

Für Problemstellungen im Fahrzeugbereich modellieren und validieren die ExpertInnen des Departments multiphysikalische Phänomene und führen High-Performance CFD-Berechnungen durch.

  • Parametrierung thermischer Modelle für die Entwicklung von Kühlkonzepten für elektrische Maschinen, Leistungselektronik und elektrische Energiespeichersysteme
  • Berechnung der Druckverteilung und Strömungsgeräusche in Rohrsystemen von Klimaanlagen und Fahrzeuginnenräumen
  • Untersuchung von Schmutz- und Schneeanlagerungen als Basis für das Fahrzeugdesign
  • Untersuchung von Kondensationsphänomenen (z.B. Scheinwerfer, …)

 

 

Kontakt

uploads/pics/2847_01.jpg
DI Helmut Oberguggenberger
Head of Electric Drive Technologies

T: +43 50550 6662
F: +43 50550 6595
Giefinggasse 2 1210 Wien
1210 Wien