Topologie- und Strukturoptimierung

Beim Leichtbau geht es vor allem um eine Minimierung des Gewichts von Baugruppen oder Bauteilen unter Berücksichtigung aller relevanten Einflussfaktoren. Durch Topologieoptimierung kann der Konstruktionsprozess am nachhaltigsten unterstützt werden. Es handelt sich dabei um ein Werkzeug  zur Designfindung, das in der Konzeptionsphase eines neuen Bauteiles eingesetzt wird.

Ausgehend vom maximal zur Verfügung stehenden Bauraum sowie den gegebenen Randbedingungen ermittelt diese Methode die Materialverteilung für einen gewichtsoptimalen Designentwurf. Dazu kommen am AIT unter anderem die Softwarepakete TOSCA und OptiStruct zur Anwendung.

  • Optimierung von Strukturen unter gleichzeitiger Berücksichtigung mehrerer Lastfälle
  • Bauteildesign mit Integration der Fertigungsrestriktionen
  • Anwendung unterschiedlicher Optimierungsalgorithmen
  • Konzeptfindung zur maximalen Werkstoffausnutzung unter wirtschaftlichen Aspekten

 

Kontakt

uploads/pics/Andreas_Kraly.jpg
DI Andreas Kraly
Managing Director of Light Metals Technologies Ranshofen

T: +43 50550-6915
F: +43 50550-6901
Lamprechtshausenerstrasse
5282 Ranshofen