Industrielle Forschung Wärmepumpen

Durch seine Normungstätigkeiten auf europäischer Ebene und die Mitarbeit in der Internationalen Energieagentur ist das Energy Department weltweit vernetzt und stets auf dem neuesten Stand der Forschung. Mit seinem umfangreichen Know-how und einer herausragenden  Infrastruktur fungiert das Energy Department als Entwicklungspartner für Hersteller. Die Forschungsschwerpunkte liegen auf:

  • Entwicklung neuer technologischer Ansätze im Bereich Absorptionswärmepumpen.
  • Technologische Weiterentwicklung von Kompressionswärmepumpen auf Komponenten- und Systemebene. 

Neben thermodynamischen Analysen von Gesamtprozessen werden detaillierte Untersuchungen zu Stoff- und Wärmeübertragungsprozessen in Sorptionswärmepumpen sowohl theoretisch als auch experimentell durchgeführt. Dazu stehen verschiedenste Simulationsmethoden wie beispielsweise Computational Fluid Dynamics (CFD) und umfangreiche experimentelle Aufbauten zur Verfügung.

Um Aussagen über die Effizienz von Wärmepumpen machen zu können, muss das Zusammenspiel zwischen Anlage und Installation vor Ort überprüft werden. Zu diesem Zweck wird Dauermonitoring von bereits in die Heizungsanlage integrierten Wärmepumpen und anderen Haustechnikkomponenten angeboten.

Kontakt

uploads/pics/Fleckl_Thomas_150x200.jpg
DI Dr. Dr. Thomas Fleckl
AIT Austrian Institute of Technology

T: +43 (0) 50 550-6616
F: +43 (0) 50 550-6679
Giefinggasse 2
1210 Vienna