Modul-Performancemessungen

Durch akkreditierte Bauartzulassungsprüfungen werden Qualität und elektrische Sicherheit von Solarmodulen objektiv bestätigt.

Gleichzeitig sind diese Prüfungen auch die Grundlage für CE-Kennzeichnungen und Förderungen wie etwa Einspeisevergütung oder Investitionsförderungen.

Da die Photovoltaiktechnologien einer starken technischen Dynamik unterliegen, werden am Energy Department laufend innovative nachhaltige Lösungskonzepte und Methoden für die Charakterisierung neuartiger Modultechnologien erarbeitet.

  • Bauartzulassungsprüfungen nach IEC 61215, IEC 61646 und EN 61730
  • Performancemessungen gemäß IEC 60904-1
  • Kalibrierung von Referenzmodulen
  • Individuelle Forschung und Entwicklungsbegleitung etwa bei neuartigen Technologien im Modulbereich
  • Bildgebende Untersuchungen: Ortsaufgelöste Elektrolumineszenz (EL) und Infrarot (IR)-Thermographie (Hell- und Dunkelthermographie)

 

 

Kontakt

DI (FH) Thomas Krametz
Energy Department

T: +43(0) 50550-6671
F: +43(0) 50550-6390
Giefinggasse 2
1210 Vienna