Energy in Cities

Urbane Energiesysteme müssen sowohl die Gegebenheiten und Bedürfnisse der Verbraucher als auch jene der Energieerzeugung und -verteilung berücksichtigen.

Um im komplexen Feld der Stadtentwicklung die zahlreichen Einflussparameter richtig zu bewerten, bietet AIT sein interdisziplinäres Know-how bereits für die Planungsphase an.

Denn beispielsweise die Bebauungsdichte oder das Verhältnis zwischen Industrie- und Wohngebieten wirkt sich direkt auf die Wahl und Dimensionierung des Energiesystems aus.

Es gilt also herauszufinden, was in welchem Bereich zu planen oder zu ändern ist, um den Energieverbrauch zu reduzieren und den Einsatz erneuerbarer Energiequellen zu forcieren.

Dank fortgeschrittener Methoden und langjähriger Erfahrung kann vom Energy Department etwa die Effektivität von Fernwärme- und -kältenetzen oder auch von Mikrowindturbinen in Stadtgebieten ermittelt werden.

Neben numerischen Strömungssimulationen, Monitoring und thermischen Simulationen setzt das Department für diese Aufgaben auch statistische Methoden ein.

Kontakt

uploads/pics/wolfgang_Loibl_web.jpg
Dr. Wolfgang Loibl
AIT Austrian Institute of Technology

T: +43(0) 50550-4587
F: +43(0) 50550-6613
Giefinggasse 6
1210 Wien