Direkt zum Inhalt

Präsentation des MARNG-Projekts bei der IMUG-Konferenz in Wien

22.07.2019

 

Im Rahmen der Frequentis International Maritime Usergroup Conference (IMUG), die im Juni in Wien stattfand, präsentierte Anita Graser, Scientist am AIT Center for Mobility Systems, erste Ergebnisse aus dem Projekt „Maritime Next Generation“ (MARNG). VertreterInnen von Anwenderfirmen zeigten großes Interesse und nutzten die Konferenz für vertiefende Gespräche.

Im Vorfeld der Konferenz fand das MARNG Expert Advisory Meeting statt, zu dem ExpertInnen aus Forschung und Industrie eingeladen waren. Unter ihnen auch Yannis Theodoridis, Professor für Data Science am Institut für Informatik der Universität Piräus, der während seines Aufenthalts in Wien im Rahmen der AIT Lecture Series einen Vortrag am AIT hielt.

AIT und Frequentis Maritime kooperieren schon seit mehreren Jahren im Bereich Data Science / Movement Data Analysis für Bewegungsdaten von Schiffen. Im Rahmen des Projekts MARNG, gefördert im Programm „IKT der Zukunft“ durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit), wird die nächste Generation von Vessel Traffic Service (VTS) entwickelt, die in Häfen weltweit zum Einsatz kommen soll. Das AIT forscht an datengetriebene Methoden für verschiedenste Vorhersagen, zur Alarmierung bei Gefahren oder Information bei Abweichungen.

Weitere Informationen zu MARNG