Direkt zum Inhalt

Peter Biegelbauer in der Ö1 Sendung „Punkt Eins“

22.05.2019

Mitbestimmen bedeutet Verantwortung übernehmen

 
Peter Biegelbauer

Die Ö1 Sendung „Punkt Eins“ widmete sich am Montag, 20.05.2019 dem Thema „Mitbestimmen bedeutet Verantwortung übernehmen“ und der Frage, ob direkte Demokratie ein Instrument für gerechtere Entscheidungen ist. Peter Biegelbauer vom AIT Center for Innovation Systems & Policy sprach dazu mit Cornelia Ehmayer-Rosinak (Stadtpsychologin) und Erwin Mayer (Bundessprecher der Initiative "Mehr Demokratie") unter der Moderation von Alois Schörghuber. Peter Biegelbauer betonte dabei, dass Instrumente direkter Demokratie eine sinnvolle Ergänzung zu repräsentativ-demokratischen Einrichtungen wie Parlamente, Landtage und Gemeinderäte darstellen. Gleichzeitig hängt ihr Erfolg stark von Rahmenbedingungen ab, was anhand der von Sandro Kapeller am AIT durchgeführten MA-Arbeit zu Infrastrukturkonflikten bei der Errichtung von Windrädern demonstriert wurde. Unter den untersuchten Fallstudien konnten jene Bürgermeister Projekte durchführen, welche u.a. die Bevölkerung bereits frühzeitig in Entscheidungsfindungsprozesse eingebunden und Diskussionen auf Augenhöhe zugelassen hatten.


Sendung abrufen


AIT-Kontakt:Peter Biegelbauer