Network of Research Infrastructures for Earthquake Risk Assessment and Mitigation

Das AIT Austrian Institute of Technology hat sich im Rahmen von NERA mit Feldversuchen befasst, um Modellunsicherheiten zu minimieren und Berechnungen zu Erdbebenrisiken zu verbessern. Zur Harmonisierung und Verbreitung der dynamischen Testmethoden sind Richtlinien zur Testdurchführung erforderlich. Entwürfe dazu wurden im Projektrahmen für ambiente (natürliche Schwingung) und erzwungene Gebäudeanregung wie beispielsweise mit dem Mobile Seismic Simulator (MoSeS) erarbeitet.

Dieses Projekt wird innerhalb des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms durch die Europäische Kommission (Fördervertragsnummer 262330) gefördert.

Weitere Informationen unter http://www.nera-eu.org.