Wärmepumpeninstallateur bzw. -Planer

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung und Erfüllung weiterer Kriterien  kann eine Zertifizierung in den jeweiligen Themengebieten beantragt werden. Voraussetzung für die Anmeldung an der Abschlussprüfung ist die  Bestätigung über die Teilnahme an allen Kurstagen im AIT oder an einer gleichwertigen Weiterbildung.

Nachdem das AIT eine nach EN 17024 akkreditierte Personenzertifizierungsstelle ist, erhält das Zertifikat als öffentlich-rechtlich anerkanntes Dokument einen besonderen Stellenwert. Das Zertifikat weckt das Vertrauen der Konsumenten und bürgt für kompetente Fachleute, technisch einwandfreie und gut funktionierende Anlagen zu planen und zu errichten. Die Dauer des Zertifikats ist mit 3 Jahren begrenzt.

Zertifizierungsprogramm für den Zertifizierten Wärmepumpeninstallateur bzw .-planer

Richtlinie zum Zertifizierungsprogramm

Liste der aktuell Zertifizierten Wärmepumpeninstallateure bzw. -planer

 

Antragsunterlagen:

Zertifizierungsantrag

Fragebogen Referenzanlage