Mit der Einführung der europäischen Richtlinie für das Energy Label entstehen neue Anforderungen für Hersteller und Installateure von Wärmepumpen, Solarthermieanlagen und Speicher.Diese Richtlinie tritt am 26.September 2015 in Kraft und verpflichtet Hersteller zur Kennzeichnung ihrer Produkte durch das Product Label sowie Hersteller, Händler und/oder Installateure zur Kennzeichnung der Anlage durch das Package Label.

 

Zielgruppe

  • Gas-, Wasser- und HeizungsinstallateurInnen
  • KältetechnikerInnen
  • FachplanerInnen
  • Haustechnikfirmen
  • Hersteller
  • Großhändler

 

Kursinhalt

  • Ziel der ErP Richtlinie
  • Betroffene Produktgruppen
  • Aktueller Status, Zeitplan und Inkrafttreten
  • Unterschied zwischen Ecodesign, Energy Label und Eco Label
  • Zusammenhang zwischen Product Label und Package Label
  • Anforderungen an Hersteller und Installateure
  • Prüf- und Berechnungsnormen
  • Berechnungsbeispiele

 

Kursdauer & Kosten

  • 8 Lerneinheiten à 45 min
  • Teilnahmegebühr:330 € (exkl. USt.)