Video- and Security Technology

Forschung und Entwicklung in diesem Geschäftsfeld konzentrieren sich auf (embedded) Software und Hardware für Video- und Sicherheitsanwendungen. Beispiele sind die Entwicklung von Kamera- und Encoderplattformen, die Bereitstellung von interaktiven Werkzeugen für die Videodarstellung sowie die Erforschung von innovativen Algorithmen für die intelligente Videoüberwachung. Die Anwendungsfelder für die entwickelten Technologien zur Erhöhung der Sicherheit reichen von der Erkennung liegengelassener Gegenstände über die Detektion und Verfolgung von Personen und Fahrzeugen bis zur Suche nach Ereignissen in Videoarchiven. Die Komponenten und Systeme können in Videoüberwachungssystemen für den Schutz kritischer Infrastrukturen sowie für statistische Auswertungen von Videos verwendet und mit biometrischen Anwendungen kombiniert werden.

Head of Business Unit

uploads/pics/kommenda_weiss_150x200px.jpg
DI Dr. Markus Kommenda
AIT Austrian Institute of Technology

T: +43 50550 4180
F: +43 50550 4150
Donau-City-Strasse 1
1220 Wien


Research Area